Kostenübernahme

 

Die Behandlungskosten werden von der Krankenkasse übernommen, da es sich um eine Pflichtleistung der Grundversicherung handelt. Es gelten die kantonalen Tarmed Tarife.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Behandlung über eine bestehende  Zusatzversicherung abrechnen zu lassen. Hierbei ist zu erwähnen, dass jede Zusatzversicherung eigene Bestimmungen hat, welche Kosten übernommen werden.

Auch haben Sie die Möglichkeit, die Behandlungskosten selbst zu übernehmen als Selbstzahler.