lic. phil. Mirjam Bürgi

Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Universität Basel
Eidg. anerkannte Psychotherapeutin

Aus- und Weiterbildungen

ab 2017 Praxisbewilligung für den Kanton St. Gallen
2015 – 2016 NET (Narrative Expositionstherapie) Ausbildung für psychotherapeutische Behandlung bei traumatisierten Patienten
2007 – 2013 Postgraduale Weiterbildung Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem und interpersonellem Schwerpunkt. Master of Advanced Studies der Universität Basel. Konzept: Prof. Dr. Klaus Grawe
2010 – 2011 Ausbildung zur Dialektisch-Behavioralen (DBT) Therapeutin, DBT Kompakt I und DBT Kompakt II
1997 – 2005 Studium der Psychologie, lic. phil. I, an der Universität Zürich

Berufliche Laufbahn

ab 10/2017 Ambulante Psychotherapeutin in der Praxis „Psychiatrie und Psychotherapie Maggio“, delegiert und selbständig
2016 – 2017 Ambulante Psychotherapeutin im Psychiatriezentrum Rapperswil der PDS
2011 – 2016 Ambulante Psychotherapeutin im Ambulatorium Luzern der LUPS
2010 – 2011 Ambulante Psychotherapeutin am Forschungsprojekt „Psychotherapie bei Depressionen“ der Universität Zürich
2010 – 2011 Stationäre Psychotherapeutin in der Klinik Barmelweid AG, Psychosomatik
2007 – 2010 Stationäre Psychotherapeutin im Effingerhort, Rehabilitation bei Alkohol- und Medikamentenabhängigen
2006 – 2007 Assistenzpsychologin in der Fachstelle für Kinder- und Jugendforensik, KJPD Zürich
2006 – 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen
2003 Praktikum in der Psychiatrie Münsterlingen TG

Mitgliedschaften

FSP - Föderation der Schweizer Psychologen und Psychologinnen

NWP - Netzwerk für wissenschaftliche Psychotherapie